Minikredit von Cashper – Erfahrungen, Alternativen und Vergleich

Deine neue Girokonto Alternative

Cashper ist ein Markenprodukt der Novum Bank aus Malta. Die maltesische Bank vergibt über ihr Label in Deutschland Minikredite, auch Mikrokredite genannt. Dabei handelt es sich um eine Kreditform zur kurzfristigen Überbrückung von finanziellen Engpässen. Der Anbieter überzeugt in Deutschland mit seinem günstigen 0-Prozent-Angebot.

Erfahrungen mit Cashper in Deutschland

Mit Cashper hat die maltesische Bank verschiedene Lizenzen in Europa und Deutschland erworben, um bestimmte Produkte auf dem internationalen Markt anzubieten. Große Kredite sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nicht erlaubt, weshalb sich das Angebot für deutsche Kunden auf Minikredite konzentriert. Die Cashper Erfahrungen, die die meisten Kunden machen, überzeugen sehr viele, so dass sie einen weiteren Kredit aufnehmen.

Dies spricht eindeutig für den Anbieter, der damit eine Alternative zum teuren Dispokredit der deutschen Banken liefert. Das interessanteste Angebot für Neu- und Bestandskunden ist der 30-Tage-Kredit. Die Cashper Erfahrungen zeigen, dass kaum ein anderer Kredit günstiger ist. Für einen Kredit mit einer Laufzeit von 30 Tagen zahlen Kunden 0 Prozent Zinsen. Lediglich eine geringe Gebühr für den Kredit wird fällig.

In den Cashper Erfahrungen geben einige Kunden online an, dass sie auch längere Laufzeiten wählen, wenn sie einen höheren Kredit benötigen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn der erste aufgenommene Kredit pünktlich zurückgezahlt wird. Neukunden können maximal 600 Euro aufnehmen, wenn sie die Voraussetzungen für die Kreditaufnahme erfüllen. Stammkunden erhalten bis zu 1.500 Euro, wenn sie frühere Kredite pünktlich zurückgezahlt haben. Wer Cashper kennenlernen möchte, muss sich bei dem Anbieter für einen Mikrokredit registrieren.

Alternativen zu Cashper

Cashper ist nicht der einzige Minikredit-Anbieter auf dem deutschen Markt. Unter anderem können Kunden auch den Anbieter Cashpresso wählen. Es lohnt sich jedoch, Minikredite im Vorfeld zu vergleichen, um die Konditionen für die Kreditaufnahme zu ermitteln. Weitere Alternativen sind klassische Bankkredite von der Hausbank oder einer Drittbank. Allerdings bieten die Hausbanken meist nur Kredite mit höherem Kreditvolumen an, weshalb ein Minikredit zur Überbrückung eines finanziellen Engpasses nicht so einfach möglich ist.

Die einzige Cashper-Alternative ist der Dispositionskredit bei der Bank. Wird das Geld nur für ein paar Tage benötigt, um damit zum Beispiel eine fällige Rechnung zu begleichen, verlangt die Hausbank einen hohen Zinssatz, um den maximalen Ertrag aus dem Finanzgeschäft herauszuholen. Wenn Sie das nicht ausgeben wollen, gibt es keine Cashper-Alternative, denn Cashper ist die Alternative zu einem Überziehungskredit der eigenen Bank.

Voraussetzungen für einen Mikrokredit

Die Anforderungen sind im Vergleich zu anderen Krediten sehr gering. In Deutschland reicht es aus, wenn der Antragsteller über ein Nettoeinkommen von mindestens 700,00 Euro verfügt. Als Einkommen gilt das monatliche Einkommen aus Lohn, Gehalt oder Honorar. Sozialleistungen werden nicht als kreditwürdiges Einkommen gewertet.

Die Novum Bank Limited ist verpflichtet, die Kreditwürdigkeit in Deutschland zu prüfen. Dies geschieht in der Regel dadurch, dass die Bank mit dem Cashper-Siegel bei einer Auskunftei für Kreditsicherung nachfragt, wie gut die Bonität des Antragstellers ist. Rund 96 Prozent aller gesicherten Kunden in Deutschland erhalten einen positiven Schufa-Score und sind kreditwürdig. Die Wahrscheinlichkeit, mit einem positiven Score eine Kreditzusage zu erhalten, ist sehr hoch.

Gebühren für einen Kleinkredit

Der Minikredit-Vergleich zeigt, dass bei Cashper verschiedene Gebühren anfallen, wenn eine andere Laufzeit als 30 Tage gewählt wird. Wenn Kunden mehr als eine Rate wünschen, müssen sie eine zusätzliche Gebühr an den Anbieter entrichten. Diese richtet sich zum einen nach der Anzahl der Raten und zum anderen nach der Höhe des Kredits.

Neu- und Bestandskunden finden die aktuellen Gebühren für eine lange Laufzeit bei Cashper im Gebührenverzeichnis des Anbieters. Dieses sollte vor der Aufnahme eines Kredits geprüft werden, da sich die Konditionen jederzeit ändern können.

Für diese Kundengruppe ist Cashper geeignet

Wer Cashper als Alternative in Betracht zieht, muss nur die geringen Voraussetzungen für eine Kreditaufnahme erfüllen. Dazu gehört, dass man das Mindesteinkommen mit einem sicheren Arbeitsplatz verdient und keine gravierenden negativen Einträge in der Schufa hat.

Der Mikrokredit – Wikipedia ist für Kunden geeignet, die nur kurzfristig Geld benötigen. Zum Beispiel, um ein Haushaltsgerät wie eine Waschmaschine zu kaufen, auf das ein Haushalt nicht lange verzichten kann. Oder um Rechnungen zu bezahlen, die fällig werden, bevor der nächste Gehaltsscheck fällig ist. Das passiert vielen zu Beginn eines Jahres, wenn sie die Nebenkostenabrechnung für ihren Mietvertrag erhalten. Der Cashper-Kredit ist für Kunden, die schnell, seriös und unkompliziert Geld brauchen.